Logo

Katy Perrys Weg von der Pastorentochter zum Popstars

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
13 min
Katy Perry on Stage, 07/05/2023, Windsor, England

Katy Perry on Stage, 07/05/2023, Windsor, England

©IMAGO / i Images
  1. home
  2. Elevate
  3. People

Wandelbar – erfolgreich – authentisch. Wer Katy Perry beschreiben möchte, braucht ein Sammelsurium an unterschiedlichsten Verben. Denn kaum ein Star dieser Generation überzeugt mit mehr Versatilität. Millionen verkaufter Platten und ausgebuchte Konzerte geben dem Erfolgskonzept dieser Powerfrau Recht.

Sie hat geschafft, wovon viele träumen. Katy Perry zählt heute zu den bekanntesten Popstars unserer Zeit. Der Weg von der Pastorentochter zum gefeierten Superstar war aber alles andere also leicht, doch mit "I kissed a girl" landete sie einen Welthit und fortan begeisterte sie mit ihrer Musik, ihrem Look und ihrer unglaublichen Wandelbarkeit.

Steckbrief Katy Perry

  • Name:Katheryn Elizabeth Hudson

  • Geboren am:25. Oktober 1984

  • Sternzeichen:Skorpion

  • Geburtsort:Santa Barbara, Kalifornien

  • Wohnort: Los Angeles, Kalifornien

  • Beruf:Sängerin

  • Partner:liiert mit Orlando Bloom

  • Kinder:Daisy Dove Bloom (*2020)

Katy Perrys Kindheit war geprägt von Religion

Katy Perry wächst zwar ganz in der Nähe Hollywoods auf, von dem Glamour der Entertainment-Branche ist sie als Kind dennoch weit entfernt. Beide Eltern sind als Pastoren ihrer Gemeinde tätig und erziehen auch Katy Perry und ihre beiden Geschwister streng religiös.

Tatsächlich legen sie so viel Wert auf eine religiöse Umgebung, dass alle Kinder in die für ihre Strenge bekannte christliche Schule "Paradise Valley" inskribiert werden. Katy Perry berichtet, dass ihre Kindheit von finanziellen Engpässen geprägt war, sodass die Familie öfter kein Geld für ausreichend Essen hatte und auf Lebensmittelmarken angewiesen war.

Zuhause war lediglich religiöse Musik erlaubt – auf den Popmusik-Geschmack kommt Katy Perry erst nachdem eine Freundin in der Schule ihr ein paar Songs von Alanis Morissette vorspielt. Dieser Moment prägt die junge Katy und sie beginnt damit, eigene Songtexte zu schreiben. Auch wenn Katy Perry sich selbst nicht mehr als streng-religiös bezeichnet, hallt ihre Kindheit im Pastorenhaushalt auch heute noch nach. So betet sie täglich, um etwas mehr Ruhe in den Alltag zu bringen.

Ihre Eltern waren es schließlich auch, die den heutigen Superstar auf ihr Drängen hin mit neun Jahren in eine Musikschule schicken und sie ihre Songs sogar in der Kirche vortragen lassen. Übrigens sind auch Katy Perrys Geschwister heute beide in der Musikbranche tätig!

Schulausbildung und erste Auftritte von Katy Perry

Bis zu ihrem 10. Geburtstag zieht die Familie sehr oft um und engagiert sich in zahlreichen Kirchen im gesamten Bundesstaat. Auch Katy Perry wechselt entsprechend oft die Schule und findet kaum Anschluss bei Gleichaltrigen. In der strengen christlichen Privatschule eckt sie öfter an und verbringt daher einen Großteil ihrer Freizeit in der Musikschule. Neben Gesangsunterricht stehen hier auch Tanzkurse regelmäßig auf dem Plan.

Mit 15 Jahren beschließt sie schließlich, ihre schulische Laufbahn zu beenden und geht von der High School ab. Doch dass sie später mal zum Pop-Idol wird, hätte Katy Perry damals wohl selbst nicht geahnt. Denn obwohl sie schon damals ihren ersten Plattenvertrag unterschreibt, ist das erste Album "Katy Hudson" ausschließlich mit christlichen Songs gespickt.

Katy Perry "kissed a girl" und erobert die Charts

Mit 17 Jahren zieht Katy Perry alleine nach Los Angeles und legt ihren Geburtsnamen "Hudson" zugunsten ihres weltberühmten Künstlernamens endgültig ab. Ein Grund war, dass sie häufig mit Schauspielerin Kate Hudson verwechselt wurde. An der Seite ihres neuen Produzenten bringt sie nun zahlreiche Songs raus, die aber allesamt nicht den erwünschten Karriereauftrieb bringen.

Doch wie es sich für eine Powerfrau gehört, gibt Katy Perry nicht auf und so schafft sie es, innerhalb kürzester Zeit sogar an die Seite von Musiklegende Mick Jagger! In seinem Song "Old Habits Die Hard" singt sie im Background und bekommt so einen ersten Vorgeschmack auf ihre eigene bevorstehende Erfolgsgeschichte. Für ihre damalige Plattenfirma allerdings nicht genug – denn die gibt Katy Perry erstmal den Laufpass!

Ganz getreu dem Motto "jetzt erst recht!" veröffentlicht Katy Perry nur Monate später mit ihrem neuen Plattenlabel den Welthit "I kissed a girl". Ihr Aufstieg in den Pop-Olymp wird von keiner anderen als Madonna unterstützt. Sie schwärmt bei zahlreichen Shows über Katy Perry, die quasi über Nacht in die Top-Charts einsteigt. Ihr erstes Album verkauft sich über 7 Millionen Mal und auch in Deutschland belegt sie wochenlang die Nummer 1 der Charts. Damals munkeln zahlreiche kritische Stimmen, dass es sich auch bei Katy Perry um ein One-Hit-Wonder handelt. Ihre seit über 10 Jahren anhaltende Erfolgswelle dürfte aber inzwischen allen das Gegenteil bewiesen haben!

Übrigens war Schauspielerin Scarlett Johansson damals Katys Inspiration für "I kissed a girl". In einem Interview erklärte die Sängerin mal: "Ich öffnete ein Magazin und sah ein Foto von ihr. Ich sagte meinem damaligen Freund: 'Wenn sie jetzt den Raum betreten und mich fragen würde, ob ich mit ihr rumknutsche, würde ich sofort mit ihr rummachen." Und so war der Welthit quasi geboren und Katy Perrys Weg als Popstar geebnet.

In den ersten Jahren ihrer Karriere räumt Katy Perry nahezu alle relevanten Trophäen der Musikindustrie ab. 2009 wird sie mit dem MTV Music Award geehrt und gewinnt auch den People's Choice Award als beliebteste Popsängerin des Jahres. Wer sämtliche Auszeichnungen, die Katy Perry im Laufe der Jahre gesammelt hat, aufzählen möchte, sollte sich ein paar Stunden Zeit nehmen.

Seit ihrem Debütalbum "Katy Hudson" (2001) hat Katy mittlerweile fünf weitere Studioalben veröffentlich. 2020 erschien nach 3 Jahren Pause ihr langersehntes Album "Smile" - auch, wenn dieses nicht mehr ganz an die Erfolge der vorigen Alben anschließen konnte. Seit 2021 können Fans Katy Perry bei ihrer Dauershow "Play" in Las Vegas bewundern. Die Show ist wie immer bunt, laut, schrill und vor allem sehr unterhaltsam.

Super Bowl, Met Gala und Co.: Ikonische Auftritte und Looks, die in Erinnerung bleiben

Im Laufe der Jahre begeistert Katy Perry immer wieder mit neuen Looks. Berühmt wird sie als Augenweide mit zartem Porzellanteint und pechschwarzer, aufwändig frisierter Mähne. Knappe Outfits, farbenfrohe Videos sowie spektakuläre Bühnenauftritte prägen das Image der neuen Katy Perry, bei der nichts mehr an den schüchternen und unsicheren Teenager von früher erinnert. Eine Single nach der anderen klettert die Charts hoch und so gehört der neue Star am Pophimmel zu den weltweit erfolgreichsten Künstlerinnen.

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere überrascht Katy Perry Fans, Stylisten und Paparazzi plötzlich mit einem ganz neuen Look. Statt langer Wallmähne präsentiert sie sich mit einem kurzen platinblonden Bob. Inzwischen hat sich Katy Perry den Ruf einer facettenreichen Künstlerin eingeheimst. Welche Haarfarbe sie aktuell trägt, welches Kostüm als nächstes aus der Garderobe geholt wird und wie die kommende Choreo aussieht ist nie gewiss und so ist der Popstar stets für eine Überraschung gut.

Ein ikonischer Moment war, als sie 2015 beim Super Bowl auftrat. Millionen Menschen weltweit schalten ein, während Zehntausende vor Ort das Sportspektakel live erleben. Der Auftritt wird aber nicht nur eingeschworenen Katy-Fans in Erinnerung bleiben. Als Backgroundtänzer sind in einem der Gigs Haie zu sehen – wobei einer davon die Choreografie eher zu improvisieren schien. Das Video verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Netz und wurde zum Vorbild für zahlreiche lustige Memes.

Auch auf der berühmten Met Gala in New York sorgte Katy Perry für ordentlich Aufsehen. Glamouröse Abendkleider und Glitzer-Outfits ließ sie zugunsten eines übergroßen Burger-Kostüms einfach mal linksliegen. Inzwischen verhilft Katy Perry auch anderen Nachwuchssternchen zum großen Durchbruch. Bei American Idol ist sie seit mehreren Staffeln fester Bestandteil der Jury und lockt mit lustigen Kommentaren, coolen Outfits und viel Emotionen zahlreiche Zuschauer vor die Bildschirme.

Privatleben und große Liebe Orlando Bloom

Katy Perrys hat ihre große Liebe im Hollywood-Star Orlando Bloom gefunden. Doch diese Beziehung hatte seine Ups and Downs. Begonnen hatte die Liebelei bereits 2016 bei einer Party nach den Golden Globes. Bis 2017 schien das Paar sich gefunden zu haben und unzertrennlich zu sein, doch dann kam die unerwartete Trennung. 2018 fanden die beiden wieder zusammen und 2019 verlobten sie sich bereits.

Das Liebesglück wird neben der Hochzeit 2020 von der gemeinsamen Tochter Daisy Dove gekrönt. Die Schwangerschaft kündigte Katy ziemlich süß in einem ihrer Musikvideos an. Für Katy Perry ist es das erste Kind, Orlando bringt noch einen Sohn aus erster Ehe mit Victoria's Secret Model Miranda Kerr mit. Doch auch Katy Perrys Liebesleben war längst nicht immer so harmonisch wie es aktuell der Fall ist. Der Beziehung mit Orlando Bloom ging eine Ehe mit Russel Brand voraus.

Dass er sich damals wenig rühmlich per Textnachricht von ihr getrennt und die Scheidung eingereicht hat, gibt er inzwischen zu. Doch wie eine Powerfrau das nun mal handhabt, lässt sich Katy Perry davon nicht unterkriegen und gibt auch den Glauben an die große Liebe nicht auf. Mit Orlando Bloom scheint es nun geklappt zu haben.

Das Paar postet regelmäßig verliebte Schnappschüsse auf Social Media und auch das eine oder andere lustige – und freizügige – Video ist dabei. Orlando Blooms Ex-Frau Miranda Kerr schwärmt übrigens von Katy Perry und beschreibt sie als beste Stiefmutter, die sie sich für ihren Sohn hätte wünschen können.

Katy Perry engagiert sich politisch

Katy Perry macht aus ihrer Meinung definitiv kein Geheimnis – und auch aus ihren politischen Ansichten nicht! Regelmäßig vor wichtig Wahlen erinnert sie ihre Fans daran, wählen zu gehen und unterstreicht dabei stets, an wen ihre Stimme geht. Fernab des roten Teppichs setzt sie sich für zahlreiche wohltätige Zwecke ein. Seit 2013 ist sie offizielle Botschafterin für UNICEF. Besonders die Anliegen von Kindern liegen ihr am Herzen und so engagiert sie sich zusätzlich für den "Boys & Girls Club of America" sowie den "Children’s Defense Fund".

Große Spenden gehen auch regelmäßige an die amerikanische Vereinigung für AIDS-Forschung. Im Rahmen so mancher politischer Diskussion eckt Katy Perry gerne auch mal an – mutig und standhaft steht sie für ihre Werte ein. An der Seite von anderen Promis wie Alicia Keys und Ellen DeGeneres lässt sich die Powerfrau gerne auch mal auf Demonstrationen blicken.

InternationalSänger:innen

Über die Autor:innen

Logo
Jahresabo ab 7,90€ pro Monat

Ähnliche Artikel