Logo

Lena Gercke: Die erfolgreiche Karriere der ersten GNTM-Gewinnerin

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
15 min
Lena Gercke ABOUT YOU Fashion Show 2022 LeGer

Lena Gercke ABOUT YOU Fashion Show 2022 LeGer

©Franziska Krug
  1. home
  2. Elevate
  3. People

Model, Moderatorin, Designerin, Geschäftsfrau und Mutter - Lena Gercke ist ein wahres Multitalent. Nach ihrem Sieg in der ersten Staffel der Castingshow "Germany's Next Topmodel" verlief ihre Karriere steil. Wie aus der schüchternen GNTM-Teilnehmerin ein international gefragtes Topmodel wurde.

Ob als Model, Moderatorin oder Designerin - Lena Gercke beweist seit Jahren, dass sie ein wahres Alltround-Talent ist. Eine richtige Powerfrau eben. Ihr Durchbruch gelang, als sie 2006 die erste Staffel der Castingshow "Germany's Next Topmodel" gewonnen hatte. Danach startete sie als Model weltweit durch, wurde Markenbotschafterin für ausgewählte Marken, fand Gefallen am Moderieren und baute ihr eigenes Modelabel "LeGer" bei ABOUT YOU auf.

Steckbrief Lena Gercke

  • Name: Lena Johanna Gercke

  • Geboren am: 29. Februar 1988, Marburg

  • Sternzeichen: Fische

  • Beruf: Model, Moderatorin und Designerin

  • Größe: 1,79 m

  • Familienstand: Beziehung mit Dustin Schöne

  • Kinder: Zoe (*2020) und Lia (*2022)

Familie: Kindheit und Jugend von Lena Gercke

Lena wurde am 29. Februar 1988 in Marburg geboren - ein Schaltjahr und so hat Lena eigentlich nur alle vier Jahre Geburtstag. Lena wuchs in Cloppenburg bei ihrer Mutter auf und hat eine Schwester und zwei Halbschwestern. Schon früh entdeckte sie den Sport für sich und so nahm sie in ihrer Jugend Tanz- und Akrobatikunterricht, welcher sich später bezahlt machte. Lena ist aber nicht die einzig talentierte Tochter der Familie. Yana, einer ihrer Halbschwestern, belegte den dritten Platz bei der deutschen Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest "Unser Star für Baku".

Lena ist ein Familienmensch. Trotz ihres großen beruflichen Erfolgs hat Lena ihre Herkunft nicht vergessen und ist bodenständig geblieben. Auch ihre mittlerweile eigene kleine Familie erdet sie sehr. "Meine Familie holt mich sofort auf den Boden der Tatsachen zurück. Mit einem Kleinkind ist es ganz egal, was man davor gemacht hat. Da ist meine hundertprozentige Aufmerksamkeit nur darauf gerichtet", so Lena.

2004 - also zwei Jahre vor ihrer GNTM-Teilnahme - arbeitet sie zum ersten Mal als Model. Bei einem regionalen Casting für eine Fastfood-Kette wurde sie entdeckt und daraus folgten erste Fotoshootings und ein Laufstegjob. Ihren großen Durchbruch hatte Lena Gercke zwei Jahre später bei "Germany's Next Topmodel".

Lena Gercke gewinnt die erste Staffel "Germany's Next Topmodel" (GNTM)

Nach ihrem ersten Modeljob fasst Lena 2006 ihren Mut zusammen und meldete sich für die erste Staffel "Germany's Next Topmodel" mit Heidi Klum an. Dieser Schritt war der Grundstein ihrer danach folgenden Karriere. Sie gehört bis heute zu den bekanntesten und beliebtesten Gewinnerinnen der Show. Im Gegensatz zu anderen Kandidatinnen sticht Lena durch ihre ruhige und gelassene Art heraus. Sicher eine Eigenschaft, die sie dank ihrer bodenständigen Familie hat.

Mit ihrer Natürlichkeit und ihren Modelqualitäten überzeugte sie letztendlich auch Heidi Klum: Sie gewann nicht nur die Show, sondern erhielt einen lukrativen Modelvertrag bei "IMG Models" und ihr aller erstes Cover-Shoot bei der deutschen Cosmopolitan.

Lena ist bis heute sehr dankbar für die Chance, die sie damals bekommen hat. "Heidi hat mir einfach meinen Weg gezeigt. Sie hat mir einige Türen geöffnet“, erzählt Lena in einem Interview als Gastjurorin bei der 14. GNTM-Staffel.

Ihre Karriere nach dem Sieg verlief steil. So zierte sie fortan unzählige deutsche und auch internationale Magazincover und bekam einen Laufstegjob nach dem anderen. Auch auf unserem WOMAN-Cover war sie öfters zu sehen.

Außerdem wurde Lena Gercke nach dem Sieg von GNTM zum Gesicht ausgewählter Marken - darunter Oui Set, Windows Live, Katjes, Palmolive, Maybelline, Intimissimo, Braun und viele mehr. Doch schnell wurde klar: Lena will mehr.

"Austria's Next Topmodel", "Das Supertalent", "The Voice of Germany" - Lena, eine Frau mit vielen Talenten

Nach ihrem Sieg arbeitete sie weltweit für namhafte Agenturen wie Muse Model in New York, Elite Model Management in Mailand und Amsterdam, Select Models in London und One eins in Deutschland.

2009 probierte sie sich das erste Mal als Moderatorin und trat somit in die Fußstapfen der Modelmama Heidi. Lena führte drei Jahre lang durch "Austria's Next Topmodel".

Sie schien danach Gefallen am Moderieren gefunden zu haben und war fortan immer öfters hinter dem Mikro zu sehen. Von 2015 bis 2021 moderierte sie gemeinsam mit Thore Schölermann "The Voice of Germany", bevor sie ihre Auszeit davon auf Instagram bekannt gab: "Als Unternehmerin, aber vor allem auch als Mutter bin ich stärker denn je gefordert, auch einmal Dinge wegzulassen."

Neben dem Moderieren saß sie 2013 und 2014 auch neben Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer im Jurysessel bei der Castingshow "Das Supertalent". In der RTL-Show beurteilte sie zahlreiche Kandidat:innen. 2014 wurde sie auch von ihrer Schwester Yana überrascht, die allerdings außer Konkurrenz teilnahm. Lena erkannte sie jedoch schon ab dem ersten Ton und war sichtlich berührt.

Trotz unzähligen Herzensprojekten fand Lena auch noch die Zeit, ihr eigenes Fitnessprogramm "atamba by Lena Gercke" zu entwickeln. Außerdem synchronisierte das Model im "Die Schlümpf"-Film die Rolle der Schlumpfblüte. Lena zeigt immer wieder, dass sie eine Frau mit vielen Talenten ist und nicht müde wird, sich ständig neu zu erfinden. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sie im März 2020 auf der Titelseite des Wirtschaftsmagazins Forbes zu sehen war. Nicht zuletzt gelang ihr diese Ehre, wegen ihrer eigenen Modemarke "LeGer".

Lena Gercke gründet ihr eigenes Modelabel "LeGer" bei ABOUT YOU

Bereits 2017 entwarf Lena ihre erste eigene Kollektion für ABOUT YOU. Damals noch unter dem Namen Lena Gercke x ABOUT YOU. Heute designt das Model für den Onlinehändler unter dem Namen " LeGer" Kleidung, Schuhe und Accessoires und baut das Angebot immer weiter aus. Um die Mehrarbeit zu stemmen, hat Lena die LeGer GmbH in Berlin gegründet und ist fortan offiziell eine Geschäftsfrau. Unter LeGer Home by Lena Gercke verkauft das Model zudem exklusiv bei Otto auch exklusive Einrichtungsgegenstände wie Kerzen oder Sofas.

Mit der Gründung von LeGer hat sich Lena nicht nur einen Traum erfüllt, sondern auch ihre Liebe für Mode und Modelarbeit verbinden können. Ihre Inspiration und Motivation für eine eigene Kollektion kam vom Modeln, auch wenn ihr das damals zum Anfang ihrer Karriere mit gerade mal 20 noch gar nicht so bewusst war. "Neben der Mode wurde ich vor allem durch die wundervollen Menschen in meinem Umfeld – und die vielen Metropolen der Welt inspiriert, in denen ich als Model unterwegs sein durfte. Wahrscheinlich spielt deshalb auch New York City eine so große Rolle in der Entstehungsgeschichte von LeGer", schreibt Lena auf der Website von LeGer.

Mit der Zeit schlich sich bei mir aber der Gedanke ein, dass mich das reine Modeln nicht mehr komplett erfüllt. Ich wollte mehr Einfluss auf die Fotos und Produktionen haben.

Lena GerckeModel, Moderatorin und Designerin

Wie viel Kreativität in Lena Gercke steckt, zeigte sie wieder mal auf der Mailänder Fashion Week 2022 mit ihrer Herbst/Winter-Kollektion. Die Styles gehen von sexy, feminin über unisex bis hin zu coolen, lockeren Looks, die jedermann und -frau tragen kann. Lena greift natürlich auch aktuelle Trends auf und so kommt uns die Trendfarbe 2022/23 Pink immer wieder unter.

Mein Ansporn ist es Mode zu kreieren, die alle Frauen und Mädchen tragen können – egal welcher Größe, Typs, Styles oder Kultur. Und die andere Frauen durch ihr selbstsicheres Auftreten inspirieren.

Lena GerckeModel, Moderatorin und Designerin

© Video: Jennifer Hauska

Es steckt sehr viel Leidenschaft und Herzblut in ihrem Modelabel. Das kommuniziert sie auch immer wieder. "LeGer, das bin durch und durch ich. Einfach nur das prominente Gesicht einer Marke zu sein, wäre mir zu wenig. Ich liebe es, über meine Kollektionen die Möglichkeit zu haben, mit euch zu kommunizieren und meiner Community ein Gefühl von Schönheit und Selbstbewusstsein zu vermitteln. Ihr seid meine größte Inspiration."

Privatleben - Lena abseits der Laufstege

Lena Gercke teilt mit ihren Fans ihr Leben auf ihren Social Media-Kanälen. Dabei nimmt sie ihre Follower nicht nur mit in ihren Job-Alltag, sondern zeigt auch einen ganz natürlichen, ungeschminkten und ehrlichen Blick auf das Leben. Hin und wieder gibt es auch ganz private Einblicke, wie mit ihrer Tochter Zoe.

Über ihre Beziehungen machte sie nie wirklich ein großes Geheimnis. So ist bekannt, dass sie mit Sänger Jay Khan drei Jahre lang zusammen war. 2009 trennte sich das Paar und gaben als Grund an, dass die lange Distanz der Beziehung geschadet habe. Nach der Trennung war es Still um das Liebesleben von Lena.

Doch 2011 kursierten erste Gerüchte, dass Lena mit dem Fußballer Sami Khedira zusammen sei. Doch es sollte noch bis 2012 dauern, bis Genaueres bekannt wurde. Lena und Sami kündigten ihre Verlobung im Mai 2012 an. Lena zog zu Sami nach Madrid, nachdem sie zuvor einige Zeit in Berlin und New York lebte. Doch die Beziehung war nicht von Dauer: Einige Jahre später, im Juli 2015, gab das Paar seine einvernehmliche Trennung bekannt.

Auch ihre nächste Beziehung fand Lena 2016 im Fußball-Umfeld: Nach einigen Gerüchten wurde die Beziehung zwischen Lena Gercke und dem Sportarzt Kilian Müller-Wohlfahrt, dem Sohn des bekannten Sportarztes der Nationalmannschaft, öffentlich. Für die nächsten zwei Jahre lebten die beiden zusammen in München, bis es 2018 zur Trennung kam.

Die große Liebe scheint Lena aber rund ein Jahr später gefunden zu haben: Sie machte ihre Beziehung zum Filmproduzenten Dustin Schöne öffentlich. Kurze Zeit später wurde ihre erste gemeinsame Tochter Zoe im Juli 2020 geboren.

Im Juni 2022 gab Lena ihre zweite Schwangerschaft bekannt und zeigt ihren Babybauch nun auch ganz offen auf Instagram. Doch wie später bekannt wurde, war diese vorzeitige Verkündung nicht ganz freiwillig. Eigentlich wollten Lena und Dustin ihr süßes Geheimnis erst nach ihrem Urlaub bekanntgeben, aber ihnen ist ein Paparazzi zuvor gekommen.

In ihrer Doku-Reihe auf YouTube erklärte das Model: "Ich fand es superätzend, so früh abgelichtet zu werden, beziehungsweise, dass das so klar geschrieben wurde, ohne dass es von mir bestätigt wurde. Ich habe mich da als Frau und als Mutter, als noch mal werdende Mutter, richtig in meiner Intimsphäre angegriffen gefühlt."

Im Dezember 2022 durfte das Paar ihre zweite Tochter Lia auf der Welt willkommen heißen.

Topmodel mit Herz - Lena unterstützt Charity-Aktionen

Ihren Erfolg nutzt Lena, um verschiedenen Charity-Projekten auf der ganzen Welt zu helfen. Bereits seit 2013 unterstützt Lena zum Beispiel die Kindernothilfe. Gerade benachteiligte Kinder liegen ihr sehr am Herzen. Sie übernahm sogar eine Patenschaft für ein Kind in Südafrika.

Was bringt die Zukunft?

Die Firmengründung war ein großer Meilenstein für Lena. Der ABOUT YOU-Gründer Tarek Müller ist, neben Lena, als Geschäftsführer bei Leger GmbH eingetragen. Der Traum von einer eigenen Firma kam Lena auch nicht über Nacht, wie sie in einem Interview mit der WELT bestätigt: "Ich wollte etwas Eigenes erschaffen und nicht nur die Sachen von anderen Leuten in den Händen halten."

Die Gründung von LeGer scheint also noch einmal zu bestätigen, dass Lena trotz ihrer vielen Erfolge in der Modewelt noch größere Ziele hat. Sie möchte sich immer weiterentwickeln und eigene Dinge schaffen. Das gelingt ihr auch.

Dass sie trotz des Erfolgs am Boden geblieben ist, macht sie zusätzlich noch unglaublich sympathisch. Ob sie schon am Ende ist? Auf keinen Fall! Wie wir gesehen haben, steckt noch so viel mehr in Lena Gercke drinnen, als nur das Model. Wir sind gespannt, was uns noch erwarten wird.

InternationalModelsUnternehmer:innen

Über die Autor:innen

Logo
Jahresabo ab 7,90€ pro Monat