Ressort
Du befindest dich hier:

Am 14. April ist Kuchen- und Cunnilingus-Tag

Hol dir dein Stück vom Kuchen und genieß ihn am Kuchen- und Cunnilingus-Tag! Denn am 14. April wird international der Befriedigung der Frau gehuldigt und das können wir nur gutheißen!

von

Schokolade
© Lelo

Angefangen hat alles mit dem Valentinstag am 14. Februar. Ein Tag, der quasi von der Floristik- und der Süßwarenindustrie übernommen wurde und von dem hauptsächlich der weibliche Teil der Bevölkerung profitiert. Das konnten die Männer - natürlich ganz im Sinne der Gleichberechtigung - nicht auf sich sitzen lassen und vor einigen Jahren wurde der "Schnitzel- und Blowjob-Tag" (international "Steak- und Blowjob-Tag") ins Leben gerufen, der am 14. März begangen werden soll und die Damenwelt zur Revanche auffordert für das liebevolle Blumenbouquet im Vormonat. Wobei der Name des Tages wohl für sich spricht.

Aber mal ganz ehrlich: Ein paar Blümchen für "harte Arbeit"? Das verlangt irgendwie nach einem weiteren Ausgleich. Und etwas mehr Befriedigung. Also gibt es jetzt am 14. April den Kuchen- und Cunnilingus-Tag. Halleluja! Was zum Naschen für sie und für ihn quasi!

Unser neuer Lieblingstag im Kalender: Kuchen- und Cunnilingus-Tag am 14. April

Am 14. April ist es also den Frauen vergönnt, etwas Süßes und etwas Scharfes zu genießen. Wobei der Kuchen selbstverständlich nicht selbstgemacht sein muss, bei der oralen Befriedigung würden wir dann doch empfehlen, diese persönlich der Liebsten zu "überreichen".

Denn "Cunnilingus" ist der lateinische Fachbegriff für Oralsex an einer Frau und laut einer Umfrage des Sextoys-Herstellers LELO der Weg mit dem 60 % aller Frauen regelmäßig zum Orgasmus kommen. Und dazu gönnt man sich doch gerne noch ein Stück Kuchen. Schokolade vielleicht? Die soll ja noch zusätzlich aphrodisierend wirken. Für die nächste Runde dann...

Bleibt die Frage: Was erwartet uns jetzt wohl in Bälde am 14. Mai?

Und damit die Zeit bis zum 14. April gut genützt wird: Hier ein paar Tipps für IHN!

Kuchen- und Cunnilingus-Tag