Ressort
Du befindest dich hier:

Frisuren für welliges Haar

Du hast wellige Haare? Dann haben wie die besten Tipps & Stylings, inklusive Promi-Looks, für dich!

von

Frisuren für welliges Haar
© iStock/ Mikhail Spaskov

Wir haben die schönsten Frisuren für welliges Haar in diesem Artikel zusammengefasst. Mit unseren Tipps hast du garantiert immer schöne perfekte Wellen!

Inhaltsverzeichnis

Welliges Haar

Es gibt glattes, welliges und lockiges Haar. Welcher Typ bist du?

Wie sieht welliges Haar aus? Du erkennst es an sanften bis deutlicheren Wellen, die sich über das Haar verteilen. Es wird zwischen drei Typen unterschieden: Lockere und gestreckte Wellen, sowie kürzere und deutliche Wellen, sie sehen denen ähnlich, die bei nass geflochtenem Haar entstehen. Beim dritten Typ, ist die eine oder andere Locke deutlich erkennbar.

Vor- und Nachteile von welligem Haar

Welligem Haar fehlt es oft an Glanz. Je mehr Wellen oder Locken das Haar hat, umso weniger glänzt dieses. Weitere Probleme sind Frizz oder fehlende Sprungkraft. Hier kann mit den richtigen Produkten nachgeholfen werden. Der Vorteil ist, dass du mit deinen Haaren einen idealen Ausgangspunkt für viele Frisuren hast. Locken halten sich super in deinem Haar. Ein glattes Styling ist ebenso kein Problem für dich.

Welche Frisuren und Haarschnitte eignen sich für welliges Haar?

Am besten ist ein Schnitt geeignet, der dem Styling alle Möglichkeiten offen hält. Welliges Haar ist ein absoluter Verwandlungskünstler und dir stehen zudem viele Frisuren zur Verfügung. Wenn Wellen mit Langhaar-Frisuren getragen werden, beschweren sich diese selbst und brauchen mehr Pflege- und Stylingprodukte. Kurzhaarfrisuren stehen diesem Haartyp sehr gut. Es muss aber nicht immer ein Bob oder ein Long Bob sein. Ein fransiger French Cut bringt Abwechslung.

Softe Wellen mit extrem tiefen Seitenscheitel

Sanfte Wellen sind immer super angesagt. Sanfte Stufen unterstützen die Sprungkraft bei diesem Styling. Der tiefe Seitenscheitel, gesehen bei Chanel, bringt Abwechslung in die Frisur.

Der Pixie Cut

Dieser Kurzhaarschnitt sieht toll bei welligem Haar aus. Wellen können im trockenen Zustand etwas einspringen, dies sollte beim Schneiden bedacht werden. Die Struktur lässt sich bei diesem Schnitt super modellieren.

Vokuhila

Ein Schnitt mit vielen Stufen, wie der Vokuhila oder auch Wolfcut macht sich großartig. Mit den natürlichen Wellen ist dieser zudem super einfach zu stylen.

Shag

Du liebst es deine Haare lockig zu tragen? Dann ist der angesagte Shag die perfekte Frisur für dich.

Die besten Hairstyles der Celebrities

Freja Beha Erichsen, Alexa Chung, Lucy Hale und Cara Delevingne.

Freja Beha Erichsen

Das Model trägt einen kurzen Bob mit Wellen.

Alexa Chung

Sie trägt ihr Haar meist mit Curtain Bangs und Wellen. Die edlen Locken sehen ebenfalls toll an ihr aus.

Lucy Hale

Die Schauspielerin trägt einen Blunt Cut. Dieser akkurate Schnitt verträgt sich super mit Wellen und gibt ihnen Definition.

Cara Delevingne

Das britisches Model und Schauspielerin trägt glamouröse Wellen mit tiefen Seitenscheitel. Ein perfekter Look für stilvolle Abende.

Styling-Fehler bei welligen Haaren

Keinen Hitzeschutz zu verwenden! – Je welliger dein Haar ist, umso sensibler reagiert es mit Frizz auf Hitze. Den Föhn nicht zu heiß einstellen. Mit Stylingbürsten, wie dem Dyson Airwrap oder einem Diffusor, lassen sich deine Haare zudem sanfter trocknen und definieren. Hin und wieder ist es gut, wenn du deinen Haaren eine Styling-Pause gönnst und auf den natürlichen Look setzt!

Styling-Tipps für welliges Haar

Der natürliche Look

Beach Waves sind super angesagt. Wenn du von Natur aus Wellen hast, kannst du dein Haar einfach an der Luft trocknen lassen und dich über deine natürlichen Look freuen. Pflegesprays oder Aloe Vera Gel lassen den Look perfekt und gesund aussehen. Für mehr Volumen im Ansatz, mach deinen Scheitel auf der falschen Seite während des Trockenvorgangs. Et Voila! – Die perfekte Sommerfrisur.

Plopping & Wavy Girl Methode

Bei der Wavy Girl Methode werden die nassen Haare, mit einer Leave-In Pflege oder einem Conditioner versorgt, die den Wellen mehr Sprungkraft geben. Die Haare nach dem Waschen vorsichtig mit den Fingern oder einem grobzinkigen Kamm entwirren. Dann mit der Pflege behandeln. Den Ansatz dabei auslassen, um die Haare nicht unnötig zu beschweren. Dann die Haare an der Luft trocknen lassen. Beim Plopping werden die Haare zum Trocknen, kopfüber in ein Handtuch oder ein T-Shirt gewickelt. Das kann je nach Haarstruktur etwas länger dauern. Wenn du eher dickes Haar hast, kannst du dein Haar mit einem Diffusor fertig trocknen. Anschließend die Haare mit einem grobzinkigen Lockenkamm vorsichtig trennen und mit Haarspray fixieren.

Die richtigen Produkte verwenden

Bei Shampoo greifst du am besten zu speziellen Produkten, die deinem Haar Sprungkraft geben, wenn du den welligen Style bevorzugst. Die Produkte sollten nicht zu viele Öle beinhalten, um das Haar nicht unnötig zu beschweren. Sprays sorgen für definiertere Beach Waves und Schaumfestiger sorgt für einen guten Halt von traumhaften Locken.

Wenn du glatte Frisuren stylen möchtest greife zu Haarmasken und Spülungen, die Feuchtigkeit spenden und Produkten mit Hitzeschutz. Wer viele Produkte für seine Wellen verwendet, sollte hin und wieder ein tiefenreinigendes Shampoo benutzen.

Thema: Haare