Ressort
Du befindest dich hier:

Long Bob: Frisuren & Styling

Ob glatt, gewellt oder lockig: Ein Long Bob (kurz "Lob") steht jedem! Wir zeigen euch Bilder der Trendfrisur und verraten die besten Styling-Tipps!

von

Long Bob

Olivia Palermo und Charlize Theron tragen schon lange einen Lob!

© 2012 Getty Images

Die Trendfrisur Lob aka. Long Bob ist der perfekte Kompromiss für alle, die einen Bob wollen, die Haare aber nicht allzu kurz abschneiden möchten. Das Beste am Lob ist: Die Frisur sieht immer toll aus! Egal, ob die Haare lockig oder glatt sind. Ob du einen Pony oder Mittelscheitel trägst - der Long Bob steht jedem.

Wie schneidet man einen Long Bob?

Für den Long Bob gibt es viele unterschiedliche Varianten. Entweder man schneidet ihn gerade oder asymetrisch (hinten oder an einer Seite etwas kürzer). Einige lassen sich den Lob außerdem durchstufen oder tragen dazu gerne einen Pony. Wie der Lob geschnitten wird, hängt von deiner Haarstruktur- und Dichte ab. Dazu kann dich dein Frisur sicherlich ausführlich beraten!

Wem steht ein Long Bob?

Da man den Long Bob auf so vielseitige Weise tragen kann, steht diese Frisur im Grunde jeder Frau - jeden Alters. Lediglich auf die Länge sollte man etwas Rücksicht nehmen:

  • Frauen mit länglicher Gesichtsform sollten darauf achten, dass der Long Bob ihr Gesicht nicht noch schmäler wirken lässt. Besser geeignet ist hier ein kurzer Bob, der ein kleines Stückchen unter den Ohren endet.
  • Frauen mit runder Gesichtsform sollten den Long Bob unbedingt glatt und länger tragen (bis zum Schlüsselbein). Das Gesicht wird durch die Frisur sofort verschmälert.
  • Ein durchgestufter oder welliger Bob sorgt für mehr Volumen und ist für schmale Gesichter perfekt geeignet.

Wie stylt man einen Long Bob?

Glatter Long Bob

Wer den Lob glatt und akkurat trägt, sollte die Längen am besten mit einer großen Rundbürste trocken föhnen und eventuell anschließend glätten. Am Schluss die Haare mit einem Glanzspray fixieren.

Frühling 2014 Haar-Looks und Frisuren


Welliger Long Bob

Ziemlich angesagt sind derzeit natürliche "Out of bed"-Looks à la Alexa Chung. Hierfür musst du im Grunde nicht mehr machen, als deine Haare Luft trocknen zu lassen. Wer total glatte Haare hat, aber einen welligen Bob möchte, kann mit einem Lockenstab nachhelfen und die Längen etwas eindrehen. Achte aber darauf, dass der Look nicht "zu gestylt" wirkt!

Lockiger Long Bob

Ein lockiger Bob wirkt immer etwas retro und romantisch. Wir denken sofort an Marilyn Monroe und ihre blonde Lockenfrisur. Wer den Lob lockig tragen möchte, sollte sich einen Seitenscheitel ziehen und die Haar mit einem breiten Lockenstab stylen. Die einzelnen Locken werden dann mit einem Wachs modelliert und noch einmal verzwirbelt.

Wie schneidet man einen Long Bob mit Pony?

Die Trendfrisur Long Bob sieht mit einem seitlichen oder geraden Pony spitze aus. Schmälere Gesichter sollten sich für einen gerade Pony entscheiden, da er das Gesicht etwas weicher macht. Runde Gesichtsformen hingegen sollten auf den Pony verzichten, da er das Gesicht noch runder wirken lässt. Ob und welcher Pony dir gut steht, kann dir sicher dein Friseur verraten. Ansonsten empfehlen wir dir einen Clip-In-Pony aus Echthaar, den du jederzeit wieder herausnehmen kannst!

Was halten Männer vom Long Bob?

Viele Männer stehen auf lange Haare, mögen es aber auch, wenn die Haare nicht nur fad herunterhängen. Der Long Bob bietet also den perfekten Kompromiss. Sie sind lang aber nicht langweilig! Vor allem ein natürlicher Look gefällt Männern sehr gut. Die Frisur sollte niemals zu gestylt wirken, denn darauf schließen Männer, dass es sich um eine unkomplizierte Frau hält. Am besten lässt du deine Haare also in ihrer natürlichen Form und hilfst nur ein wenig mit einer Rundbürste oder dem Lockenstab nach.

Welche Stars tragen einen Long Bob?

Die Bob-Frisur hat sich in den letzten Jahren zur Nummer 1 Trendfrisur entwickelt. Viele Stars haben sich ihre lange Wallemähne zuerst zu einem frechen Bob schneiden lassen, tragen ihre Haare aber jetzt doch wieder etwas länger in Form eines Long Bob. Stars wie Alexa Chung, Alice Eve oder Kerry Washington lieben die Trendfrisur Long Bob. Damit sieht man nicht nur privat, sondern auch am Red Carpet immer schick und doch natürlich aus.

Klicke dich hier durch unsere Bilder-Galerie:

  • Alexa Chung

    Moderatorin, Model und Autorin Alexa Chung hat gleich zwei Markenzeichen: Ihren perfekt geschwungenen Lidstrich – und ihren Long Bob. Mittlerweile wird diese Frisur mit tiefem Pony und gewelltem Haar sogar nach ihr benannt: "The Alexa". Da Styling sei übrigens leicht, gibt die Beauty an: "Ich wasche mein Haar, pflege es mit Conditioner und föhne dann nur den Pony. Den Rest lasse ich naturtrocknen. So entstehen die schönen Wellen..."

    Bild 1 von 17 © 2013 Getty Images
  • Alice Eve

    Wie vielseitig der Long Bob sein kann, zeigt die britische Schauspielerin Alice Eve. Sie trägt ihr Haar auf Schulterbein-Länge und glamourös im Stil der alten Hollywood-Diven gewellt. Ihr langer Pony,den sie seitlich trägt, ist eigentlich leicht abgestuft – was aber dank der raffinierten Föhnkunst hier kaum auffällt.

    Bild 2 von 17 © 2013 Getty Images
Thema: Haare