Ressort
Du befindest dich hier:

Das sind die absurdesten Dinge, die Männer über die Menstruation behauptet haben

Eine Twitter-Nutzerin fragt: "Wie dumm reagieren Männer auf den Körper von Frauen?" Und die Antworten sind wirklich so lustig wie beschämend zugleich...

von

Das sind die absurdesten Dinge, die Männer über die Menstruation behauptet haben
© Photo by Erol Ahmed on Unsplash

Uns ist ja schon irgendwie klar, dass Männer nicht unbedingt wissen, wie man eine Menstruationstasse richtig einsetzt oder an welchem Zyklustag der Eisprung stattfindet. Aber ein gewisses Basiswissen sollte schon vorhanden sein. Und wenn einer ganz genau informiert ist, umso besser! Fehlinformation ist das eine. Schlimm wird's, wenn Männer anfangen, die Menstruation als "eklig" zu betiteln und so gar nicht darüber sprechen wollen – soll es ja auch geben. Oder mit skurrilen Vorschlägen für den Monatsschutz um die Ecke kommen. So wie jener Chiropraktiker aus Kansas, der einen Kleber für die Vagina erfunden hat, der die Regelblutung stoppen soll. Wir haben hier ausführlich darüber berichtet.

Dinge, die einige Männer nie verstehen werden

Cosmopolitan-Redakteur Frank Kobola hielt kürzlich lustigsten Frage von Männern zur Menstruation fest: "Wie weißt du wann es losgeht?" oder "Was ist dieses PMS, von dem neuerdings alle sprechen?", sind nur einige davon. Niemals hätten wir gedacht, dass manche Männer SO planlos bei einer Sache sind, mit der sich Frauen jeden einzelnen Monat auseinandersetzen (müssen).

Es geht noch absurder...

Auch die Twitter-Nutzerin BrownAndBella setzte sich mit der männlichen Vorstellung der Menstruation auseinander und fragte, was das Dümmste war, was ein Mann jemals einer Frau bezüglich ihrer Periode gesagt hat. Wir wollen euch die Antworten natürlich nicht vorenthalten. So manche schreit nämlich nach einer Nachhilfestunde in Sachen weiblicher Anatomie...

"Ein Typ brachte mir mal eine Packung Tampons zur Empfängnisverhütung mit, weil auf der Box 'Maximaler Schutz' stand."

"Jemand, den ich mal gedatet habe, fragte mich, ob ich meine Periode nicht verschieben könnte, damit sie nicht mit seinem Geburtstag zusammenfällt. Wir sind nicht bis zu seinem Geburtstag zusammengeblieben.“

"Ich habe meinem Ex erzählt, dass ich einen Tampon bräuchte und er fragte mich, ob ich es nicht einfach zurückhalten könnte, bis wir zu Hause sind. Er dachte tatsächlich, Mädels pinkeln ihre Periode einfach aus."

"Meine Klassenkameraden an der High School haben mich mal gefragt, ob meine Periode mir nichts ausmachen würde, weil sie ja blau ist, wie meine Lieblingsfarbe. Sie dachten tatsächlich, dass die in Tampon- und Bindenwerbungen verwendete Flüssigkeit 'echtes Menstruationsblut' sei."

"Einer dachte einmal, dass die Periode nicht beginnt, bevor man wach wird. Das wäre auch der Grund, warum Frauen so lange schlafen, wenn sie ihre Periode haben."

"Mein Mann, mit dem ich seit fast 13 Jahren verheiratet bin, sagt jedes Mal 'Schon wieder?!', wenn ich meine Periode bekomme. Ja. Schon wieder. Es tut mir leid, dass ich mich da noch nicht rausgekauft habe. Spoiler-Alarm, das wird auch im nächsten Monat wieder passieren."

"Mein Ex, ein Krankenpfleger, meinte, meine lange und schmerzhafte Periode komme daher, weil ich nicht genug Wasser trinken würde."

"Ich habe mich mal von einem Typen fragen lassen, ob ich eigentlich jedes Mal traurig bin, wenn ich meine Periode habe… weil das ja schließlich jedes Mal ein totes Baby wäre…"

Habt ihr auch schon einmal ähnlich skurrile Aussagen von Männern gehört? Schreibt uns an online@woman.at.

Mehr zum Thema Menstruation findet ihr hier auf woman.at.

Das könnte dich auch interessieren:

Thema: Menstruation

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .