Ressort
Du befindest dich hier:

Achtung Brandgefahr! Warum du bei manchen Glätteisen oder Lockenstab aufpassen musst

Stiftung Warentest hat zahlreiche Styling-Produkte auf Herz und Nieren getestet und dabei sogar gefährliche Mängel an vielen Glätteisen oder Lockenstab gefunden.

von

Vorsicht Brandgefahr! Warum man bei Styling-Geräten aufpassen sollte
© iStockphoto.com

Wenn sich die Haare nicht bändigen lassen, nutzen viele von uns gerne Lockenstab oder Glätteisen. Doch fast ein Drittel der Geräte ist nach Einschätzung von "Stiftung Warentest" gefährlich. In einem umfassenden Test wurden 16 Geräte untersucht: 3 von 9 Lockenstäben fielen komplett durch - einerseits wegen Verbrennungsgefahr, andererseits aufgrund mangelnder elektrischer Sicherheit: Weil eine Abschaltautomatik fehlt, heizten diese einfach weiter und so kann akute Brandgefahr entstehen.

Zu starke Hitze: Diese Lockenstäbe und Glätteisen sind gefährlich

Auch bei den Glätteisen erhielten viele nur ein "Mangelhaft": Bei einem Modell heizte sich das Gehäuse so stark auf, dass es zu Verbrennungen an Ohren, Finger oder Kopfhaut kommen könnte. Mehr dazu sowie um welche Modelle es sich handelt erfährst du im folgenden Video sowie auf test.de.

Thema: Haare