Ressort
Du befindest dich hier:

Geburtshoroskop: Wie mit der Astrologie die Persönlichkeit analysiert wird

Unsere Zukunft steht in den Sternen! Davon gehen zumindest Geburtshoroskope aus. Diese beleuchten unser gesamtes Wesen: Durch die Platzierung der Planeten und Tierkreiszeichen - zum Zeitpunkt unserer Geburt - können jegliche Wünsche, Ängste und Charaktereigenschaften analysiert werden. Dabei spielen nicht nur Aszendent, Sternzeichen und Mondzeichen eine Rolle.

von

Geburtshoroskop: Wie Tierkreiszeichen und Planeten den Lebensweg beeinflussen
© iStock

Erwischen wir uns nicht alle gelegentlich dabei, in das aktuelle (Tages-)Horoskop zu schielen? Menschen sind von Natur aus neugierig - natürlich wollen sie dann auch so viel über ihre Person erfahren, wie nur möglich ist! Während manche die klassische Variante bevorzugen und sich die Zukunft durch Wahrsager:innen vorhersagen lassen, tendieren andere zu Tarot-Karten oder Sternzeichen. Die Möglichkeiten? Unendlich!

Klar, die kurzen, vereinfachten Horoskop-Texte sind ganz nett zu lesen, dienen meist allerdings der Unterhaltung. Mit Geburtshoroskopen hingegen - das ist eine Art "Schnappschuss des Himmels" zum Zeitpunkt der Geburt - können Charakter, Handlungen und Motivation viel umfassender beleuchtet werden. Wir haben das Geburtshoroskop-Einmaleins für euch!

Worum handelt es sich bei einem astrologischen Geburtshoroskop?

Für alle, die immer sagen, Astrologie wäre nur ein Hirngespinst der Neuzeit: Tatsächlich wurden in Kroatien bereits vor über 2000 Jahren diverse Höhlenmalereien eines Geburtshoroskops entdeckt. Der Sternenglaube ist damit zumindest älter als du, das lässt sich mit Sicherheit sagen! Trotzdem darf nicht vergessen werden, dass die Astrologie - im Gegensatz zur Astronomie - als keine Wissenschaft gilt.

Bei einem Geburtshoroskop handelt es sich letztendlich um ein in verschiedene Abschnitte aufgeteiltes Rad. Jeder dieser Abschnitte verkörpert wiederum Bereiche, die uns im Leben prägen ... wie beispielsweise Liebe, Gesundheit oder Karriere. Diese können - wenn sie vernünftig ausgewertet werden - psychologische Muster aufschlüsseln und ein tieferes Verständnis über uns selbst ermöglichen.

Auch, wenn es erst einmal abgefahren klingt, bleibt unbedingt dran: Wer sich ein Geburtshoroskop erstellen möchte, muss eigene(s) Geburtsdatum, Geburtszeit und Geburtsort wissen. Es ist also viel spezifischer als ein normales Horoskop. Durch diese Aspekte kann die exakte Platzierung der Tierkreiszeichen sowie Planeten und deren Entfernung zueinander errechnet werden - und damit auch das jeweilige astrologische Haus. Don't worry, we'll get there.

Inwiefern können Elemente der Natal Chart etwas über die Persönlichkeit aussagen?

Okay, kurzer Recap: Wir wissen ungefähr, was uns bei einem Geburtshoroskop erwartet, dass Tierkreiszeichen sowie Planeten eine wichtige Rolle spielen und wir unbedingt unsere Geburtsdetails benötigen. Während jede Birth Chart - so wird das Geburtshoroskop neben Natal Chart und Radix-Horoskop ebenfalls genannt - anders aussieht, bleibt eine Sache konstant: Es sind stets 12 Häuser vorhanden. Häuser? Yes! So werden die verschiedenen Bereiche innerhalb des Rades eigentlich genannt. Unser Sternzeichen bildet dabei das wohl bekannteste Haus.

Solltest du dich also schon oft gewundert haben, wieso du dich irgendwie so gar nicht mit deinem Sonnenzeichen identifizieren kannst, hast du die anderen elf Häuser wahrscheinlich nicht mit einbezogen. Ihr möchtet verborgene Talente, Stärken und Interessen aufdecken? Ihr möchtet wissen, wieso ihr manchmal schüchtern, manchmal hingegen total extrovertiert seid? Ihr möchtet euch eurer Lebensaufgabe stellen? Ich glaube, die Antwort ist klar: Euer Geburtshoroskop kann all das und noch viele weitere Verhaltensmuster erörtern.

Ich weiß, die gesamte Thematik ist ziemlich komplex. Damit wir alle auf dem gleichen Stand sind, folgt ein Beispiel: Dein Sonnenzeichen ist Krebs - ein Zeichen, dem der berufliche Aufstieg eigentlich ziemlich egal ist. Du hingegen hängst dich wirklich gerne in deinen Job rein! Wie kann das sein? Daraufhin blickst du in Haus 2 deines Geburtshoroskops - dieses verkörpert nämlich Reichtum - und siehst, dass der Mars im Steinbock steht. Der Astrologie zufolge ist der Steinbock ein sehr ambitioniertes Tierkreiszeichen und Mars ein energetischer Planet. Macht Sinn, oder?

Welche Rolle spielen Planeten, Tierkreiszeichen und Mondknoten im Geburtshoroskop?

Um das Geburtshoroskop interpretieren zu können, solltest du stets folgende Gleichung im Kopf haben: Planet + Tierkreiszeichen + Haus = Ergebnis. Weil nicht jede:r auf Knopfdruck weiß, wie bestimmte Planetenkonstellationen und Zeichen zu verstehen sind, folgt ein "kleiner" Überblick.

Übersicht: Planeten

Bei den inneren Planeten - Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars - handelt es sich um Himmelskörper mit kurzen Umlaufbahnen. Aufgrund dessen wandern sie oft durch den Tierkreis und verkörpern das, was uns als Individuum ausmacht. Die Planeten auf der anderen Seite des Asteroidengürtels werden als äußere Planeten bezeichnet. Diese Himmelskörper – Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto – bewegen sich viel langsamer und definieren eher größere Lebensthemen sowie Veränderungen.

Sonne

Fun Fact: Wenn sich nach eurem Sternzeichen erkundigt wird, bezieht sich die Frage genau genommen auf das Tierkreiszeichen, welches zum Zeitpunkt eurer Geburt in der Sonne stand - beides ist nämlich absolut identisch. Allgemein stellt die Sonne sowohl Ego, Persönlichkeit als auch Präferenzen und Abneigungen dar. Abbildung im Geburtshoroskop: Kreis, welcher mittig einen Punkt aufweist. Herrscherplanet des Tierkreiszeichens Löwe.

Mond

Irgendwie ist der Anblick des Mondes tröstlich - fast schon sentimental. Manche wenden sich an ihn, wenn sie ihre Liebsten vermissen, andere erhoffen sich "außerirdisches" Leben. Egal, was es letztendlich ist, der Mond ist mit vielen Emotionen verbunden. Genau dafür steht er ja auch! Der Mond beschäftigt sich mit dem, was tief in uns verborgen ist - und wir auf den ersten Blick vielleicht selbst nicht einmal direkt sehen. Abbildung im Geburtshoroskop: Halbmond. Herrscherplanet des Tierkreiszeichens Krebs.

Merkur

Im Gegensatz zum Mond dreht sich hier alles um Logik, Intellekt und Rationalität. Merkur tendiert dazu, alles bis ins kleinste Detail zu analysieren - was sich positiv auf die Kommunikationsfähigkeiten auswirkt. Abbildung im Geburtshoroskop: (ironischerweise) Venussymbol mit zwei Hörnern. Herrscherplanet der Tierkreiszeichen Zwillinge sowie Jungfrau.

Venus

So wie die gleichnamige Göttin steht auch der Planet für Romantik, Sinnlichkeit, aber ebenso - und das überrascht eventuell - Luxus. Das Verlangen nach Reichtum bezieht sich dabei einerseits auf Liebe, andererseits aber auch auf materielles Vergnügen. Venus lässt sich keine Weinverkostung entgehen, greift gerne zum teureren Schmuck und gibt allgemein gerne viel Geld aus. Abbildung im Geburtshoroskop: Venussymbol. Herrscherplanet der Tierkreiszeichen Stier und Waage.

Mars

Auch, wenn viele Mars mit Krieg und Kämpfen verbinden, zeugt der Planet eigentlich nur von unglaublich hohem Energielevel - was oft zu Aggression, Drama und Chaos umschwenkt. Manchmal brauchen wir aber das Feuer unterm Hintern, um endlich in die Gänge zu kommen! Abbildung im Geburtshoroskop: Marssymbol. Herrscherplanet des Tierkreiszeichens Widder.

Jupiter

Jupiter ist der größte Planet unseres Sonnensystems, zeigt jedoch auch anderweitig Fülle: Er symbolisiert Spiritualität und Reisen - letzteres betrifft nicht nur ferne Länder, sondern auch das Mentaltraining - wodurch unser Horizont erweitert werden kann. Abbildung im Geburtshoroskops: "kurvige" Vier. Herrscherplanet des Tierkreiszeichens Schütze.

Saturn

Saturn lässt sich als genaues Gegenteil von Mars beschreiben. Hier gibt es keine impulsiven Gefühlsausbrüche, sondern viel eher Stabilität, Ordnung, grundlegende Regeln und ausgewogene Verhältnisse. Dieser Planet achtet darauf, nicht mehr zu geben, als er auch bekommt - alles andere wäre nur verschwendete Energie. Abbildung im Geburtshoroskop: "kurviges", kleines H. Herrscherplanet des Tierkreiszeichens Steinbock.

Uranus

Wer Uranus im Geburtshoroskop stehen hat, sieht direkt, dass es bald (mehr oder weniger große) Veränderung gibt. Der als rebellisch beschriebene Planet lässt sich niemals ungerecht behandeln und weiß einfach, wann es Zeit ist, einen kleinen Perspektivenwechsel einzulegen. Vor allem im Beruf kann das manchmal ziemlich erleichternd sein. Abbildung im Geburtshoroskop: "kurviges", großes H. welches unten einen Kreis aufweist oder nach oben zeigendes Marssymbol inklusive mittigem Punkt. Herrscherplanet des Tierkreiszeichens Wassermann.

Neptun

Neptun ist die Muse unserer Seele. Wie beim Mond geht es hier stark um Emotionen! Hinzukommen jedoch Kreativität, Fantasie und Spiritualität. Durch Neptun erkennen wir unsere Stärken und wie diese bestenfalls genutzt werden sollten. Er agiert fast schon als führende Hand. Aber Vorsicht: Je nach Lebensthema kann Neptun auch als Fluchtort dienen, um sich vor Ängsten oder anderen negativen Dingen zu verstecken - pass' auf, dass du dich nicht verlierst! Abbildung im Geburtshoroskop: Dreizack. Herrscherplanet des Sternzeichens Fische.

Pluto

Der Astronomie zufolge gilt Pluto schon lange nicht mehr als Planet - davon lässt sich die Astrologie aber nicht beirren. Hier ist alles beim Alten! Dabei sollte es auch definitiv bleiben: Pluto ist da, um uns so richtig wachzurütteln. Eigentlich wissen wir, dass uns ein(e) bestimmte(r) Sache oder Mensch nicht guttut, wenden uns aber dennoch nicht davon ab. An dieser Stelle klinkt sich Pluto ein. Abbildung im Geburtshoroskop: Kreis mit zwei "Armen" und unterem Kreuz. Herrscherplanet des Sternzeichens Skorpion.

Übersicht: Tierkreiszeichen

Man muss es sich ungefähr so vorstellen: Während die Planeten das grobe "Grundgerüst" bilden, versuchen die Tierkreiszeichen, die eigentlichen Werte zu verkörpern. Wir wissen, dass es sich bei Venus um den Planeten der Liebe handelt! Befindet sich die Venus beispielsweise im Widder, so liebst du sehr stürmisch, feurig und emotional. Im Grunde genommen wird einfach mehr Charakter hineingebracht. Die vier Elemente der jeweiligen Tierkreiszeichen - Wasser, Feuer, Erde, Luft - spielen dabei auch eine große Rolle! Bei den zwölf verschiedenen Zeichen handelt es sich um folgende:

  • Widder: kardinales Feuerzeichen, impulsiv, mutig, leidenschaftlich
  • Stier: fixes Erdzeichen, sinnlich, treu, ruhig
  • Zwillinge: veränderliches Luftzeichen, kreativ, dynamisch, kommunikativ
  • Krebs: kardinales Wasserzeichen, ehrgeizig, emphatisch, loyal
  • Löwe: fixes Feuerzeichen, selbstbewusst, optimistisch, extrovertiert
  • Jungfrau: veränderliches Erdzeichen, zielstrebig, neugierig, zuverlässig
  • Waage: kardinales Luftzeichen, ausgeglichen, fair, ordentlich
  • Skorpion: fixes Wasserzeichen, fleißig, intelligent, belastbar
  • Schütze: veränderliches Feuerzeichen, weltoffen, lebenslustig, ungeduldig
  • Steinbock: kardinales Erdzeichen, freundlich, diszipliniert, verantwortungsvoll
  • Wassermann: fixes Luftzeichen, hilfsbereit, tolerant, selbstbewusst
  • Fische: veränderliches Wasserzeichen, sensibel, selbstlos, romantisch

Übersicht: Mondknoten

Mond-Was? Falls du bisher nur Mondphasen kennst, aufgepasst: Als Mondknoten werden die Schnittpunkte zwischen der (scheinbaren) Bahn der Sonne - der Ekliptik - und der Bahn des Mondes um die Erde bezeichnet. Insgesamt wird zwischen zwei Mondknoten unterschieden! Beim nördlichen Mondknoten, der auch "wahrer Mondknoten" genannt wird, geht es grundsätzlich um Kommendes - unsere zukünftigen Reisen, Berufungen und Ziele. Der südliche Mondknoten hingegen repräsentiert Vergangenes. Wer waren wir? Was wollten wir? Sollten wir daran festhalten?

Alle 12 Häuser im Überblick

Wenn man es herunterbricht, stellen die zwölf Häuser einen visuellen Ausdruck der 24-Stunden-Rotation unserer Erde dar. Jedes Haus wird dementsprechend ungefähr zwei Stunden repräsentiert. Geht man den Kreis entlang, so sind Haus 1 bis 6 für eher alltägliche Aspekte zuständig, während Haus 7 bis 12 das "Abstrakte" - wie Philosophie oder Spiritualität - darstellen.

Gleichzeitig wird jedes Haus von einem Sternzeichen und ein bis zwei Planeten vertreten. Im Umkehrschluss bedeutet dies aber nicht, dass dein Geburtshoroskop genau diese Aufteilung aufweisen wird! Du solltest die dargestellten Zeichen lieber als "Hauseigentümer" betrachten. Außenstehende dürfen den Häusern natürlich trotzdem einen Besuch abstatten. Deine persönlichen Zeichen passen sich an deine eigene, einzigartige Geburt an.

Wichtig: Lass' dich nicht davon irritieren, sollte eins deiner Häuser leerstehen! Bildung, Beziehung, Transformation und so weiter werden trotzdem normal in deinem Leben vertreten. Jedes Haus ist wichtig - egal, ob mit oder ohne Zeichen. Momentan liegt einfach kein Fokus auf diesem Lebensbereich. Das kann sich später wieder ändern! Wir halten fest: Reihenfolge und Thema der Häuser sind immer gleich, der Inhalt hingegen variiert von Person zu Person.

Haus 1: Persönlichkeit

Als Aszendent wird das sogenannte "aufsteigende" Zeichen betitelt, welches außerdem immer in Haus 1 vorzufinden ist. Man kann es sich als eine Art "Grundgerüst" des gesamten Lebens vorstellen: Deine äußere Persönlichkeit, wie die Welt dich wahrnimmt, hängt von diesem Haus ab und ist damit der Ausgangspunkt für alle weiteren Häuser sowie das komplette Geburtshoroskop. Haus 1 wird vom Tierkreiszeichen Widder, Element Feuer und Planeten Mars beherrscht.

Tipp: Hier erfährst du, wie du deinen Aszendenten easy von zu Hause aus berechnen kannst!

Haus 2: Eigentum

Dieses Haus beschäftigt sich überwiegend mit deinem Vermögen - sowohl materiell als auch immateriell. Das beinhaltet Geld, aber auch persönliche, unterstützende Ressourcen wie Selbstwertgefühl und Selbstliebe. Wer diese Werte mitbringt, hat es im (Berufs-)Leben automatisch leichter. Haus 2 wird vom Tierkreiszeichen Stier, Element Erde und Planeten Venus beherrscht.

Haus 3: Bildung und Kommunikation

Haus 3 zeigt auf, wie wir mit der Außenwelt kommunizieren und unsere Gedanken verarbeiten. Allgemein geht es um jegliche menschliche Interaktionen, die dabei unterstützen, eigene Bedürfnisse mitzuteilen, aber gleichzeitig auch darum, gute:r Zuhörer:in zu sein. Haus 3 wird vom Tierkreiszeichen Zwillinge, Element Luft und Planeten Merkur beherrscht.

Haus 4: Herkunft

Hier steht ein sehr wichtiger Aspekt im Vordergrund: Familie. Ob wir es zugeben wollen oder nicht - wir alle stammen von gewissen Personen ab. Dieses Haus beschäftigt sich mit Verwandtschaft, Wurzeln, Vorfahren, aber auch dem Ort - oder der Person - die wir als zu Hause bezeichnen. Das muss wiederum nicht unbedingt unsere Heimat sein. Haus 4 wird vom Tierkreiszeichen Krebs, Element Wasser und Planeten Mond beherrscht.

Haus 5: Leidenschaft

Bitte nicht mit Lust verwechseln! Auch wenn der Begriff "Leidenschaft" auf den ersten Blick sehr sexuell wirkt, geht es hier viel eher darum, für etwas zu brennen. Das kann ein Hobby sein, eine Person oder auch ein Ziel, welches man sich für die Zukunft vorgenommen hat. Was macht dir Spaß? Wo möchtest du später im Leben stehen? Wie fühlt sich das Kind in dir? Haus 5 wird vom Tierkreiszeichen Löwe, Element Feuer und Planeten Sonne beherrscht.

Haus 6: Routine und Gesundheit

Die meisten Menschen brauchen irgendeine Art von Routine oder Plan, um den Tag zu überstehen - das kann beispielsweise auch sein, absolut keinen Plan zu haben. Es ist ebenso wichtig, gelegentlich Pausen einzulegen. Klar, es ist enttäuschend, nicht immer alles zu schaffen, aber ohne Selfcare ist das auch einfach nicht möglich! Dein Körper verdient es, gut behandelt zu werden. Immerhin unterstützt er dich tagtäglich bei allen Vorhaben. Haus 6 wird vom Tierkreiszeichen Jungfrau, Element Erde und Planeten Merkur beherrscht.

Haus 7: Beziehung

Hier - im Gegensatz zu Haus 5 - geht es wirklich darum, wen und wie wir lieben. Man sagt, dass in Haus 7 der Deszendent vorzufinden ist: Das ist das Tierkreiszeichen, welches angeblich deine:n ideale:n Partner:in zeigt. Es liegt dem Aszendenten im Geburtshoroskop genau gegenüber und bezieht sich auf intime, tiefe Verbindungen. Freundschaft+ und One-Night-Stands haben hier nichts zu suchen! Haus 7 wird vom Tierkreiszeichen Waage, Element Luft und Planeten Venus beherrscht.

Haus 8: Transformation

Dieses Haus fokussiert sich auf deinen persönlichen Wandel. Von Sekunde 1 an sind wir dabei, uns zu verändern. Meist sind es große Meilensteine, an die wir uns gerne zurückerinnern: Das kann der erste richtige Kuss sein, der Abschluss vom Studium oder das Lernen einer neuen Sprache. Wer sich mit Haus 8 auseinandersetzt, sollte vorab wissen, dass es hier sehr intim wird - und nicht immer erfreulich. Es gibt nun einmal auch negative Erinnerungen. Haus 8 wird vom Tierkreiszeichen Skorpion, Element Wasser und Planeten Pluto sowie Mars beherrscht.

Haus 9: Wachstum

Damit ist nicht deine Körpergröße, sondern die mentale Größe gemeint. Und wie wächst man am besten über sich hinaus? Richtig, durch Abenteuer, Reisen und Challenges! Manchmal muss man ins kalte Wasser geschmissen werden, um das eigene, vollkommene Potenzial ausschöpfen zu können. Haus 9 wird vom Tierkreiszeichen Schütze, Element Feuer und Planeten Jupiter beherrscht.

Haus 10: Schicksal

Manche glauben daran, manche nicht: Es heißt, dass unser gesamtes Leben schon immer vorprogrammiert gewesen ist - unser Beruf, Partner:innen und Schicksalsschläge. Auch wird jedem Menschen eine bestimmte Berufung in die Wiege gelegt, der er während der Lebenszeit nachgeht. Dabei muss es sich nicht unbedingt um den Job handeln. Falls du dich privat beispielsweise sehr für Feminismus einsetzt, kann dies auch mit deiner Berufung zusammenhängen. Haus 10 wird vom Tierkreiszeichen Steinbock, Element Erde und Planeten Saturn beherrscht.

Haus 11: Freundschaft

Dieses Haus legt den Fokus auf Zusammenhalt, Freundschaften und Communities. Ist es nicht das allerbeste Gefühl, zu wissen, dass man Freund:innnen hat, die stets hinter einem stehen? An schlechten Tagen ist es oft unmöglich, sich selbst wieder hochzuziehen. Dafür brauchen wir die starke Schulter unserer Liebsten. Freund:innen sind doch eigentlich auch nur erweiterte Familie, oder? Haus 11 wird vom Tierkreiszeichen Wassermann, Element Luft und Planeten Uranus sowie Saturn beherrscht.

Haus 12: Spiritualität

Wir schließen mit einem "Bang" ab: Es wird - wie der Name bereits verrät - etwas spirituell. Das Ende des Tierkreises und Geburtshoroskops beschäftigt sich mit unseren tiefsten Geheimnissen! Unser Unterbewusstsein ist ein Ort, an dem bisher verborgene Ängste und Wünsche schlummern. Vielleicht ist es einfach noch nicht an der Zeit gewesen, diese an die Oberfläche zu schicken. Vielleicht verdrängst du sie aber auch mit Absicht? Haus 12 wird vom Tierkreiszeichen Fische, Element Wasser und Planeten Neptun beherrscht.

!

Hast du schon einmal von den "großen Drei" gehört? Dabei handelt es sich um dein Sonnenzeichen, Mondzeichen und den Aszendenten. Allein die Betrachtung dieser drei Häuser hilft dabei, dein Wesen zu erörtern. Dennoch solltest du alle zwölf Häuser in Kombination miteinander ansehen.

Wie berechnet und deutet man ein Geburtshoroskop?

Um sich selbst ein Geburtshoroskop zu erstellen, braucht man viel Zeit und Geduld. Auf den ersten Blick - und vor allem, wenn man keine Erfahrung mitbringt - wirkt die Birth Chart eher verwirrend statt hilfreich. Früher wurde das Geburtshoroskop ausschließlich per Hand gezeichnet. Ein Glück, dass es vor ein paar Jahrzehnten eine ziemlich gute Erfindung gab: das Internet! Statt mehreren Stunden braucht es jetzt lediglich ein paar Sekunden zum Berechnen. Websites oder Apps eignen sich wirklich perfekt dafür! Auf Seiten wie Cafe Astrology, Astro und Co-Star kannst du easy dein Geburtshoroskop auswerten lassen.

So oder so kommst du nicht drum herum, deine Geburtsdetails zu kennen. Datum und Ort sollten im Ausweis stehen - die Uhrzeit hingegen stellt manchmal ein Problem dar. Falls deine Eltern nicht Bescheid wissen, kannst du allerdings bei deiner zuständigen Gemeinde oder dem Standesamt nachfragen. Achte unbedingt darauf, die richtige Minute anzugeben. Das Geburtshoroskop verändert sich nämlich alle vier Minuten. Präzisionsarbeit ist gefragt!

Ein kleines Beispiels anhand meines Geburtshoroskops: Ich wurde am 04.06.1999 um 17:26 Uhr in Bremen geboren und bin damit Aszendent Waage. Wäre ich jedoch zum selben Zeitpunkt in Wien geboren worden - und das ist an sich keine riesige Distanz - wäre ich bereits Aszendent Skorpion. Auch das Jahr zeugt von Wichtigkeit, da sich die Platzierung der verschiedenen Zeichen über die Jahre hinweg verschiebt.

Auch Profi-Astrolog:innen können dein Geburtshoroskop erstellen und lesen

Natürlich ist es auch möglich, sich offline bei Astrolog:innen zu erkundigen. Ein persönliches Gespräch ist intensiver als eine einfache Berechnung im Internet! Bei einem Birth Chart Reading wird dir dementsprechend nicht nur das "Was" aufgezeigt, sondern auch das "Wieso" erklärt - das Gespräch ist individuell auf dich und dein Wesen abgestimmt.

Falls ihr momentan knapp bei Kasse seid, solltet ihr vielleicht dennoch zur Internet-Variante greifen: Je nach Umfang, Erfahrungsgrad und Zeit kann der Preis bei 100€ pro Stunde liegen - Tendenz steigend. Auf Etsy hingegen bekommt man eine Interpretation des Geburtshoroskops viel günstiger. Hier sollte man aber kein Werk eines Profis erwarten.

Fazit zum Geburtshoroskop: Nonsens oder Wahrheit?

Geburtshoroskope sollten letztendlich als Ausgangspunkt gesehen werden, von dem aus sich das Leben entwickeln kann. Die Betonung liegt dabei ganz stark auf dem "kann". Im Endeffekt ist nichts zu 100% sicher oder vorhersehbar! Seht das Ganze lieber als Potenzial, das ihr nutzen könntet. Nicht jedes Ergebnis im Geburtshoroskop muss mit dem eigentlichen Verhalten übereinstimmen. Ihr wisst am besten, was ihr wann braucht, fühlt und machen wollt

Seht es mal so: Sollte euer Freund schon wieder aufmucken, denkt einfach daran, dass Merkur bei ihm im Widder steht. Come on, ihr könnt mir nicht sagen, dass nicht mindestens ein Aspekt in eurem Geburtshoroskop stimmt!