Ressort
Du befindest dich hier:

Sternzeichen Wassermann: Wie ticken die spirituellen Einzelgänger:innen?

Aufgrund ihres mystischen und besonderen Wesens bezaubern uns Wassermänner immer wieder aufs Neue. Was hinter der Fassade des Sternzeichens steckt, kann aber keine:r so wirklich sagen - auch das Luftelement selbst lernt sich tagtäglich neu kennen.

von

Sternzeichen Wassermann: Charakter, Liebe und Karriere der bezaubernden Aura
© Elke Mayr

Wusstest du, dass der Wassermann wider Erwarten in der Luft, statt im Wasser beheimatet ist? Macht man sich aber einmal mit den Charaktereigenschaften des Sternzeichens vertraut, wird schnell klar, wieso dem so ist. Kleiner Disclaimer: Fairness, Freigeist, Fantasie ... macht Sinn, oder?

Abgesehen davon, dass Wassermänner - weiblich und männlich - sowieso ziemlich special sind, bilden sie auch das einzige Tierkreiszeichen, welches ausschließlich menschlich dargestellt wird. Ein Wassermann ist nämlich kein Meermann im Poseidon-Look, sondern nur ein Wasser ausschüttender Mann! Simple as that.

Aufgepasst: Wer sowieso Feuer und Flamme für Astrologie, Sternzeichen und Horoskope ist, kann hier noch mehr über die Thematik erfahren.

Welche Rolle spielt das Sternbild in der Mythologie?

So wie sich hinter jedem anderen Sternzeichen eine bis in die Antike zurückreichende Saga verbirgt, hat auch der Wassermann eine Geschichte zu erzählen. Wieder einmal - und es ist wirklich fast immer der Fall - fängt die Story natürlich mit Götterpapa Zeus an.

Eine Welt voller Egoismus, Gier und Krieg ist nicht lebenswert - weswegen sich Zeus schweren Herzens dazu entschloss, die Menschheit durch eine überraschende Sintflut auszulöschen. Aber: Pyrrha und ihr Mann Deukalion wurden von dessen Vater Prometheus - dem Schöpfer der ersten Menschen - vorgewarnt und konnten sich rechtzeitig ein Schiff bauen. Sie überlebten.

Weil sie selbst zu alt waren, um Kinder zu zeugen, holten sie sich Rat beim Orakel der Göttin Themis ein. Diese animiert das Pärchen dazu, Felssteine über die Schultern zu werfen - welche sich letztlich in junge Männer und Frauen verwandelten. Zeus erweist sich dadurch als Wasserträger, der die Welt von allem Leid befreite.

Wieso werden Wassermänner mit einer besonderen Aura assoziiert?

Ihre Kindheit war nicht immer leicht: Bei Wassermännern handelt es sich oft um Persönlichkeiten, die wegen ihrer Andersartigkeit bereits in jungen Jahren ausgegrenzt und gemobbt worden sind. Die Erkenntnis, dass eben diese Andersartigkeit etwas Besonderes ist, kommt in der Regel erst spät - und hat Spuren im Wesen des Sternzeichens hinterlassen.

Steckbrief: Wassermann

Um andere vor solch negativen Erfahrungen zu bewahren, hat sich der Wassermann zur Lebensaufgabe gemacht, stets hilfsbereit, gutmütig und freundlich zu sein. Statt Schubladendenken, Vorurteilen und Gerüchten setzt das Luftzeichen auf seinen Gerechtigkeitssinn.

Wassermänner verkörpern innerhalb der Astrologie das Vollkommene - sie tragen den Krug des Geistes mit sich. Nicht selten wird das Sternzeichen daher als sehr spirituelles Wesen wahrgenommen, was vor allem durch seine außergewöhnliche Aura heraussticht und damit die menschliche Existenz revolutionieren soll.

Typische Charaktereigenschaften des Wassermanns

Stärken: Schwächen:
Hilfsbereitschaft Eigenwille
Intelligenz Wechselhaftigkeit
Enthusiasmus Nervosität
Selbstbewusstsein Idealismus
Kreativität Ungeduld
Spiritualität Verschlossenheit
Toleranz Eitel

Beruf & Karriere: Ein schmaler Grat zwischen Ambition und Realitätsverlust

Obwohl der Wassermann nicht immer die beste schulische Ausbildung genossen hat, sucht sich die Kämpfernatur trotzdem ihren Weg an die Spitze. Aufgrund hoher Intelligenz und einem guten Gespür für das soziale Umfeld, holt das Sternzeichen seine Mitmenschen auf der Karriereleiter schnell wieder ein - und bringt sich bis dahin vieles selbst bei.

Wassermänner wollen mit ihrer Arbeit nicht nur Gutes tun, sondern am liebsten zum großen Ganzen beitragen - hohe Positionen in der Astrologie, Medizin oder Technik eignen sich für die Visionäre daher besonders gut.

Aber Vorsicht: Es wird schnell verlockend, immer mehr erreichen zu wollen. Ungeduld, die Suche nach anderen (Um-)Wegen und utopische Ziele sind im Arbeitsleben des Wassermanns demzufolge keine Seltenheit. Bitte versucht, nicht den Überblick zu verlieren! Eine Sache nach der anderen, okay?

Partnerschaft & Liebe: Me-Time und Freiheiten stehen an oberster Stelle

Vor allem hinsichtlich Beziehungen zeigen Wassermänner mal wieder, dass sie durch und durch ein Luftzeichen sind: Nach außen hin wirken sie super offen - wird es aber ernst, sind sie verschlossen und distanziert. Die Wahrscheinlichkeit, wieder verletzt zu werden, ist einfach zu groß. Weil der Wassermann sich dies natürlich ungern eingesteht, tarnt er seine Bindungsangst als Emanzipation.

Der Wunsch nach Unabhängigkeit ist enorm und hält das Sternzeichen oftmals davon ab, eine:n Partner:in fürs Leben zu finden. Sollte es irgendwann doch dazu kommen, brauchen Wassermänner definitiv einen Rückzugsort - am besten sogar separate Wohnungen! Aus den Augen, aus dem Sinn stimmt hierbei nicht. Im Gegenteil: So ist die Vorfreude umso größer.

Welche 3 Sternzeichen passen am besten zu Wassermännern?

Es gibt - rein theoretisch gesehen - eigentlich keine Kombination, bei dem die Beziehung ein komplett verlorener Fall wäre. Wassermänner sind mit allen Sternzeichen kompatibel - mit manchen mehr, mit anderen weniger. Da sich der Wassermann durch seinen Geist und Ehrgeiz auszeichnet, bilden die anderen beiden Luftelemente ideale Partner:innen.

Mit Zwillingen und Waagen können sich Wassermänner auf Augenhöhe unterhalten, ohne, dabei irgendwie eingeengt zu werden. Vertrauen steht an oberster Stelle. Auch das Feuerzeichen Schütze kann von sich überzeugen: Gemeinsamkeiten wie die Spiritualität, Freude an der Natur und Freiheitsliebe machen die beiden Sternzeichen zum absoluten Dreamteam!

Welche 3 Sternzeichen passen eher nicht zu Wassermännern?

Für Skorpione, Krebse und Stiere sieht die Kompatibilität mit dem Wassermann eher schlecht aus. Während der Skorpion zu eifersüchtig und beengend ist, sind die rationalen Wassermänner von der sentimentalen Ader des Krebses überfordert. Widder können - gerade, wenn es Streitsituationen betrifft - leider genauso stur wie unser Aquarius sein. Aussprachen? Kompromisse? Entschuldigungen? Die wird es so schnell nicht geben.

Sex: Lässt sich das Sternzeichen Wassermann einmal fallen, wird es sehr heiß

Romantik und Sexualität werden im Leben eines Wassermanns strikt getrennt! Ungebundener Sex tut dem Sternzeichen gut - hier kann es tun und lassen, was es will, ohne an Grenzen gebunden zu sein. Bis es aber überhaupt zum Geschlechtsakt kommt, kann viel Zeit vergehen: Wassermänner sind zwar unglaubliche Flirtmeister:innen, trauen sich jedoch nicht, den ersten Schritt zu machen.

Im Umkehrschluss bedeutet Lust nichts anderes, als loslassen zu können - für Kontrollfreaks wie Wassermänner eigentlich der absolute Albtraum. Kommt es zum Sex, sind Gratulationen angebracht: Der Wassermann ist das wohl offenste und experimentierfreudigste aller Sternzeichen. Pssst ... Sexspielzeug und wilde Stellungen gehören auch dazu!

Freundschaft: Wassermänner brauchen bedeutungsvolle Gespräche

Wenn es eine Sache gibt, die Wassermänner absolut hassen, dann ist es Smalltalk. Wieso sollte man sich bitte über das Wetter unterhalten, wenn es Themen wie Schwarze Löcher, die Existenz von Aliens und das Leben nach dem Tod gibt? Okay, zugegeben kann der Wassermann Bekanntschaften damit schnell verschrecken, weiß dann aber zumindest, dass keine richtige Freundschaft entstanden wäre.

Wer die manchmal etwas skurrile und "andere" Art des Wassermanns zu schätzen weiß, hat nicht nur eine:n ganz wunderbare:n Freund:in, sondern auch eine stets starke Schulter zum Anlehnen gefunden. Versprochen: Mit Wassermännern wird es nie langweilig.

Fashion: Vorsicht, beim Sternzeichen Wassermann wird es funky und bunt

Kennt ihr diesen Moment, wenn ihr einer Person auf der Straße begegnet und euch einfach noch einmal umdrehen müsst, weil sie so unglaublich cool aussah? Ich präsentiere: Der Wassermann in seinem natürlichen Habitat. Das Sternzeichen liebt absolut jede Farbe - und sieht frecherweise auch noch in allem gut aus.

Wassermänner wollen auffallen und schocken. Hierfür tragen sie gerne mal nicht gesellschaftskonforme Kleidung, Schminke oder Accessoires: Piercings, super kurze Crop-Tops und lackierte Fingernägel sind fester Bestandteil des Wassermann-Looks - sowohl bei Frau als auch Mann. Nachhaltige Mode macht das faire Sternzeichen besonders happy.

Das sagen dein Wassermann-Aszendent und -Mondzeichen über dich aus

Wichtig: Wenn du mehr über dein Wesen erfahren möchtest, musst du unbedingt auch Aszendent und Mondzeichen mit einbeziehen. Zusammen mit dem Sonnenzeichen - ein anderer Begriff für Sternzeichen - können die "großen Drei" so ziemlich alles über dich aussagen, was dein Herz begehrt. Sollte dein Aszendent Wassermann sein, wickelst du alle mit deiner süßen, schüchternen Art um den Finger. Im Gegensatz zum Sternzeichen könnte man dich fast schon als kleine:n Romantiker:in bezeichnen.

Wenn der Mond zum Zeitpunkt deiner Geburt im Sternbild der Waage stand, dann bist du wiederum sehr verschlossen und vorsichtig. Du musst aufpassen, dass du für dein Umfeld nicht egoistisch wirkst - denn du möchtest dich doch eigentlich nur schützen. So oder so kann folgender Tipp keinem Wassermann schaden: Man kann nicht immer alles haben. Man muss aber auch nicht auf alles verzichten. Schaut euch vielleicht einfach etwas Balance bei der Waage ab!