Ressort
Du befindest dich hier:

Schock-Video: Influencer isst Baby-Delfin und erntet Shitstorm

Wir trauten unseren Augen nicht, als YouTuber Nicolas Lazaridis ein Baby-Delfin-Steak auf dem Teller hatte. Doch wie sich herausstellte, war das ein Fake. Aus wichtigem Anlass...

von

Schock-Video: Influencer isst Baby-Delfin und erntet Shitstorm
© iStock

Eine mutige Aktion von YouTuber Nicolas Lazaridis machte gestern die Runde: In seiner Instagram-Story "gönnte" sich der Influencer eine ganz spezielle "Delikatesse". Und zwar kam ein kleiner Baby-Delfin auf seinem Teller. Angeliefert wurde das Tier in einer Kiste voller Eis. Und auch das dokumentierte Nicolas voller Stolz auf seinem Profil. "Hat einen nussigen Geschmack" – so bezeichnete er das Steak, das er sich in lustiger Runde passend zu einem Glas Rotwein einverleibt hatte. Dass der Shitstorm nicht lange auf sich warten ließ, war klar... Nicolas Lazaridis riskierte mit dieser Aktion seinen kompletten Ruf. Für die gute Sache, wie sich später herausstellte...

Baby-Delfin-Video: Auflösung nach Shitstorm

Nicolas hatte nicht wirklich einen Baby-Delfin verspeist, sondern täuschte seine Community mit einem Nachbau aus dem 3D-Drucker. Der Grund: Der Influencer wollte auf diese doch recht radikale Weise auf die Überfischung der Meere aufmerksam machen, vor allem auf das Delfin-Sterben. "Beschäftigt euch mit dem Thema. Denkt beim nächsten Mal darüber nach, woher ihr euren Thunfisch habt und wer dabei vielleicht noch draufgegangen ist". Die Leute würden sich sonst nicht für dieses Thema interessieren, so der Influencer in seinem Auflösungs-Video. Damit hat er wahrscheinlich recht. Alle Bilder im Video:

Thema: Tiere

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .