Ressort
Du befindest dich hier:

Sag mir, wie du heißt und ich sage dir, wie du fit wirst!

Ab jetzt kannst du anhand deines Namens dein Fitness-Training zusammenstellen - wir verraten dir, wie das ganz einfach gelingt! Du musst dafür nur buchstabieren können!

von
Kommentare: 1

Training
© iStockphoto.com

Diesen großartigen Fund haben wir auf Pinterest gemacht - ein Training, das man individuell je nach eigenem Namen gestaltet:

Mit meinem Namen würde das den folgenden Trainingsablauf bedeuten:

M: 20 Burpees (Liegestützsprung)
I: 30 Jumping Jacks
C: 30 Squats (Kniebeuge)
H: 20 Squats
A: 50 Jumping Jacks
E: 1 Minute Wall Sit (An der Wand anlehnen, Knie beugen und am Rücken entlang nach unten rutschen, wie wenn man auf einem Sessel sitzen würde - 1 Minute halten)
L: 2 Minute Wall Sit
A: 50 Jumping Jacks

Ich überlege, mich nun in Eva umtaufen zu lassen. Besonders Eifrige können jedoch natürlich auch noch den Nachnamen nachtrainieren. Und wir empfinden derweil irgendwie Mitleid mit Personen wie Anastasia Oberhuber-Wimmersberger...

Thema: Fitness