Ressort
Du befindest dich hier:

Der Hype um Hailey Bieber: So einfach kannst du ihren Style nachmachen!

Sie ist definitiv eine der coolsten Frauen der Modeindustrie und mit ihren Signature-Looks setzt sie Trends, sobald sie das Haus verlässt. Aber wie macht sie das? Wir haben Hailey Biebers Outfits analysiert und verraten dir, wie einfach du ihre Looks nachstylen kannst.

von

Der Hype um Hailey Bieber: So einfach kannst du ihren Style nachmachen!
© Getty Images

Die It-Girl-Attitüde ist Hailey Bieber (née Baldwin) quasi angeboren. Ihr Vater ist der berühmte Schauspieler Stephen Baldwin, sie ist bei der renommierten Agentur IMG Models unter Vertrag und ihr Gesicht ziert zahlreiche Magazin-Cover. Mit Kendall Jenner sowie den Hadid-Schwestern ist sie seit Jahren BFF. Spätestens seit der Hochzeit mit Musik-Star Justin Bieber im September 2018 kennt sie sowieso die ganze Welt. Aber das ist nicht der (einzige) Grund, warum wir sie feiern.

Hailey Bieber ist DIE Trendsetterin der Stunde. Ihren speziellen und trotzdem durchaus nachmachbaren Stil nehmen sich Millionen von Frauen zum Vorbild. Und wir werfen deshalb mal einen genaueren Blick auf ihr Styling.

Denn ihre Outfits sind unverkennbar "Hailey", ihr kreativer Stilmix mittlerweile ihr Markenzeichen. Klar, Hailey Bieber kann sich die coolsten Brands der Welt leisten und ja, nicht jedem stehen die Ratschläge einer Top-Stylistin zur Verfügung, aber es gibt auf jeden Fall einige Tricks, die wir uns von der Fashionista abschauen können.

Der Look von Hailey Bieber

Jogginghosen

Spätestens seit dem ersten Corona-Lockdown im März 2020 haben wir Jeans gegen Jogginghose eingetauscht und tragen das bequeme Kleidungsstück mittlerweile beinahe täglich. Warum auch nicht? Immerhin sind Jogginghosen superweich und gemütlich. Aber nicht nur das: Man kann auch echt lässige Looks damit zaubern.

Hailey Bieber macht’s vor: Sie kombiniert einfach ein farblich passendes Sweatshirt dazu. Egal ob schwarz, weiß oder eine Knallfarbe – Hauptsache Ton in Ton. Wichtig beim Jogging-Outfit sind außerdem Accessoires: Mit coolen Ohrringen und einer stylischen Sonnenbrille ist der Look komplett und wir sehen nicht mehr so aus, als wären wir soeben aus dem Bett gefallen.

Blazer

Er gehört ganz klar zu ihren Lieblingskleidungsstücken. Früher wurden Blazer oft als total langweiliges Kleidungsstück abgestempelt, aber siehe Hailey: Es kommt einzig und allein auf den Schnitt an. Egal, ob zur Jeans oder zur Stoffhose, Hailey beweist, wie vielseitig man Blazer einsetzen kann.

Übergroße Mäntel

Lange Mäntel sind ein weiteres Key-Piece in Haileys Schrank. Sie halten warm und verleihen auch einem simplen Outfit einen edgy Touch. Am besten ein Modell wählen, das mindestens wadenlang ist. Kleiner Tipp: Den Mantel eine Nummer größer kaufen. Dann fällt er gleich cooler, außerdem passen so auch dickere Pullis problemlos darunter.

Weite Jeans

Hailey trägt ziemlich oft Jeans. Gerade in letzter Zeit sieht man sie entweder in einer hochtaillierten Mom Jeans oder einer hüftig geschnittenen Baggy Jeans. Skinny Jeans? Momentan eher nicht so angesagt. Sorry an alle Skinny-Jeans-Liebhaberinnen da draußen!

Hosenanzüge

Hosenanzüge sind zurzeit beliebter denn je. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Noch nie war es so einfach, stylisch auszusehen. Im Endeffekt muss man sich nämlich genau zero Gedanken über sein Outfit machen. Blazer und Hose gibt es oft gleich im Set zu kaufen, Basic T-Shirt oder Pulli dazu, Sneakers an, fertig. Hailey rockt diesen Look übrigens schon seit 2017. Eine echte Trendsetterin eben.

Goldschmuck

Was im Schmuckkästchen von Hailey Bieber definitiv nicht fehlen darf, sind goldene Creolen. Sie hat mehrere Ohrlöcher und trägt meistens gleich mehrere Hoops. Was Ketten angeht, layert sie einfach verschiedene Goldketten. Ob Snake Chain, Bold Chain, Coin Chain – you name it. Hauptsache gelayert. Eine einfache Methode, um einem Basic-Outfit mehr Coolness zu verleihen.

Kleine Taschen

Sie hat sie fast immer dabei: eine kleine Umhängetasche. Meistens sind es Modelle in schwarz oder weiß, die überall dazu passen. Hin und wieder greift sie aber auch zu aufs Outfit abgestimmten Knallfarben. In letzter Zeit sind es sehr oft Modelle von Bottega Veneta – etwa die Cassette Bag oder die Pouch. Und wir verstehen's. Diese Taschen sind wirklich ein Traum. Aber mal im Ernst: Man kann auch ohne 2000-Euro-Bag stylisch sein. Einzige und oberste Regel: Finger weg von Fakes!!!

Schwarze Sonnenbrillen

Eine hochwertige Sonnenbrille mit edgy Cut kann ein Outfit unglaublich aufwerten und ihm die nötige Coolness verleihen. Das weiß auch Hailey Bieber. Meistens setzt sie auf Modelle in schwarz, die überall dazu passen. Sehr oft trägt sie die Celine "Edge" und die Saint Laurent "New Wave SL276". Beide sind eckig geschnitten und – oh no! - momentan leider ausverkauft. Oftmals gibt es Trend-Modelle wie diese aber noch Second-Hand zu ergattern. Schaut am besten mal bei Vestiaire Collective. Außerdem: Ganz oft wird Hailey Bieber auch in der klassischen "Round Metal" von Ray Ban gesichtet. Und die gibt es noch!

Sneakers

Hailey trägt sehr oft flache Schuhe – ihre all time favorites scheinen die niedrigen Air Force 1 von Nike zu sein. Die weißen Sneakers passen überall dazu und sind übrigens auch Redaktions-approved: Ganz klar die bequemsten Schuhe der Welt!

Tiny Tattoos

Vielleicht ein Accessoire, das etwas umständlicher zu bekommen ist, als sich mal eben neue Trend-Shades zu holen. Sollte vielleicht außerdem ein kleines bisschen besser überlegt sein. Aber nichts desto trotz: Wir lieben Haileys Fine-Line-Tattoos! Mittlerweile hat sie schon über 19. Wer hätte das gedacht? Viele der Tattoos sind so klein und versteckt, dass man sie auf den ersten Blick gar nicht sieht.

Schwarze Kleider

Egal ob zur Date Night mit Justin oder auf der Met Gala, schwarze Kleider sind der Ausgeh-Look, den man momentan am häufigsten an ihr sieht. Die Farbe ist klassisch, die Cuts sind edgy.

Sleek Low Bun

Der Sleek Low Bun – also ein strenger, niedriger Knoten – ist derzeit DIE Trendfrisur der Stars und gehört ganz eindeutig auch zu Haileys Lieblings-Hairstyles. Kein Wunder, immerhin ist er die perfekte Frisur, um einen Bad Hair Day zu verstecken. Und man sieht automatisch so aus, als hätte man sich Gedanken zu seiner Frisur gemacht.

Einfach einen strengen Mittelscheitel ziehen, Haare zu einem Knoten im Nacken binden, etwas Haarspray drüber und fertig. Nichts leichter als das. Was uns auch gleich zum nächsten Style-Secret bringt... Nämlich:

Matching Srunchies

Scrunchies waren DAS Haar-Accessoire der 80er und 90er Jahre, in den 2000ern hatten sie dann ein ultra-uncooles Image. (Wir erinnern uns an eine Szene in Sex and the City, in der Carrie total schockiert darüber ist, wie eine Frau ernsthaft besagtes Accessoire tragen kann...) Inzwischen sind die mit Stoff überzogenen Haargummis aber schon seit einiger Zeit wieder zurück. Trendbewusste Frauen wie Hailey Bieber haben gleich mehrere davon im Schrank. Und zwar, um sie farblich aufs Outfit abstimmen zu können. So simpel und so cool!

Sanfte Wellen

Jahrelang hatte Hailey diesen Signature Hairstyle: hellblond und kinn- oder maximal schulterlang. Seit sie die Haare wieder länger trägt, kam eine weitere Veränderung dazu: Das helle Blond ist passé - ihre Naturhaarfarbe Hellbraun kommt seit langer Zeit mal wieder zum Einsatz. Diese trägt sie gerne offen mit sanften Wellen.

Bucket Hats

Wie es aussieht, liebt Hailey Fischerhüte - auf jeden Fall trägt sie diese in letzter Zeit ständig.Egal ob am Strand oder im Winter, Bucket Hats sind das ganze Jahr über einsetzbar. Sie vielseitig kombinierbar und passen zum Bikini sowie zum übergroßen Mantel.

Baby Braids

Die Trendfrisur des Jahres ist natürlich auch an Style Icon Hailey Bieber nicht spurlos vorbei gegangen.

Zwei Trends vereint: Baby Braids plus Bucket Hat. Mögen wir.

Natürliches Make-up und strahlender Glow

Hailey ist bekennende Skincare-Enthusiastin und schwört auf einen natürlichen Look. Sie gibt ihren Fans auf Instagram und YouTube regelmäßig Hautpflege-Tipps und zeigt, welche Skincare-Produkte sie selbst verwendet. "Ich war schon immer eine Verfechterin von natürlicher Schönheit, aber ich denke, je älter ich werde, umso mehr genieße ich (diese Natürlichkeit). Ich trage nicht immer Make-Up und wenn, dann nur ein bisschen Concealer, Augenbrauen(gel) und Mascara", sagt sie in einem Interview mit der australischen Vogue.

Hailey könnte übrigens schon bald auch eine eigene Beauty-Linie namens "Rhode" (nach ihrem zweiten Vornamen) herausbringen. Zumindest hat sie sich laut US-Online-Zeitung TMZ erst kürzlich die Rechte für diesen Namen sichern lassen. Wir sind gespannt.