Ressort
Du befindest dich hier:

"90 Prozent der Kinder sind Hosenscheißer"

Sie mobben im Web, kiffen, interessieren sich nicht für Politik. Was ist los mit unserer Jugend? Der Wiener Soziologe Bernhard Heinzlmaier hat die Antworten.

von
Kommentare: 3

"90 Prozent der Kinder sind Hosenscheißer"
© © Hans Hochstöger

"Nehmen Sie später aus dem Interview, was Sie wollen. Am Ende werden mich die Menschen, wie immer, hassen. Aber das ist auch gut so", schmunzelt Bernhard Heinzlmaier. Seit drei Jahrzehnten erforscht der Soziologe Kinder und Jugendliche. Und regt mit seinen provokanten Thesen auf.
Im nächsten WOMAN (ab 16.1. im Handel) hat er analysiert, was mit den Kids von heute los ist, weshalb sie sich skrupellos auf Shitstorms einlassen, Kiffen zum guten Ton gehört und die Familie nur alibihalber als wichtigster Wert im Leben genannt wird …

Themen: Erziehung, Kinder

Kommentare

Sylvia Karall-Athanasiadis

wird der Artikel auch online zu lesen sein ? Er ist auch für Deutschland interessant ! Dass viele deutschen freien Hebammen ihre Praxen schließen müssen ( sehr hohe Versicherungsprämien ) ist katastrophal für die nachkommende Jugend !!! Die Menschen werden zu früh in staatliche Systeme gepresst ...die Verblödung der Menschen ist programmiert !!!

Sylvia Karall-Athanasiadis

ich hab den Artikel gestern vorm Schlafengehen gelesen und bin wegen der pointierten Schilderung richtiggehend amüsiert gewesen . Ich glaube es ist ein bisschen überspitzt und krass formuliert aber ich denke , dass viel Wahres dran ist . Die Jugend ist eingeschüchtert ...sie wird schon von Geburt an eingeschüchtert ( ich versuche es besser zu machen , ich bin freiberufliche Hebamme)

Autor

Normalerweise lese ich die Zeitschrift Woman nicht, ich schaue mir lediglich die Bilder an.
Dieser Beitrag ist der erste, der von mich vom "Bilder anschauen" abgelenkt hat....

Ein sehr guter Report!