Ressort
Du befindest dich hier:

Kate Beckinsale hat eine neue Frisur & schaut jetzt aus wie Charlize Theron

Nichts verändert einen mehr als eine neue Frisur! Das erklärt auch, warum "Underworld"-Schauspielerin Kate Beckinsale plötzlich wie ein Charlize Theron-Lookalike aussieht.

von

Kate Beckinsale hat eine neue Frisur & schaut jetzt aus wie Charlize Theron
© Getty Images

Um Kate Beckinsale ist es jetzt nicht gerade ruhig geworden, aber ganz so stark steht die 45-jährige Schauspielerin nicht mehr im Rampenlicht. Zurzeit dreht sie aber fleißig an ihrem neuen Film, "Jolt", in dem sie eine mörderische Türsteherin spielt. Und für diesen Zweck, hat sich Beckinsale auch eine neue Frisur gegönnt, die so gar nichts mehr mit ihren klassischen Balayage-Wellen zu tun hat:

Ein platinblonder Bob mit dunklem Ansatz - kann ein Cut drastischer sein als dieser? Und das Erstaunlichste an der Sache? Sie sieht plötzlich einer Kollegin zum Verwechseln ähnlich:

Jap, Kate Beckinsale und Charlize Theron haben eindeutig versteckte Zwillingsgene! Nur bis jetzt ist uns das eben nie aufgefallen. Schade nur, dass beides eigentlich eine Lüge ist! Denn Theron rockt seit Monaten schon dunkles Haar - jetzt auch noch mit Baby-Bangs, die sie besonders artsy aussehen lassen:

Und Beckinsale trägt nur eine blonde Perücke! Das wissen wir, weil sie in Wimbledon mit ihrer Oldschool-Frisur zu sehen war. Zeitlich hat das aber nicht mit dem radikalen Friseurbesuch zusammengepasst.

Wir lernen: 1.) In Hollywood ist alles Fake. 2.) Wir brauchen auch einen blonden Bob! Oder Baby-Bangs, wenn wir mutig sind.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Themen: Haare, Society